Questico
Atlantismagie

Homepage

Sie sind hier:  >>> Startseite 

Willkommen bei Atlantismagie

Rosemarie Vahle Esoterische Lebensberatung

Mein Name ist Rosemarie Vahle, geboren im Jahre 1957 im Tierkreiszeichen der Jungfrau. Meine medialen Fähigkeiten wurden in unserer Familie schon über viele Generationen weitergegeben. So kann ich persönlich 4 Generationen zurückverfolgen, in denen es immer wieder in der Familie parapsychologische Phänomene gegeben hat. Von Kindesbeinen an, bin ich damit aufgewachsen, das in unserer Familie immer jemand einfach wusste, was kommen würde, nur wird das oft viel zu spät als Medialität und Hellsicht erkannt. Meine Mutter hat diese Fähigkeiten erkannt und auch angewendet. Von ihr habe ich vieles gelernt. Meine Großmutter wusste immer viel im Voraus, aber das war bei uns völlig normal. Erst als ich älter wurde, so um die 20 Jahre, habe ich erkannt, dass da mehr dahinter sein müsste. Ich habe mich immer für die Dinge hinter den Dingen interessiert und wollte immer alles hinterfragen und erkennen, warum was so ist… wie es ist..

Durch Suchtkrankenhelferausbildungen im analytischen Bereich nach Freud- Adler und Jung… habe ich viel analytisches Verständnis erlangen können, die zweite Ausbildung als Suchtkrankenhelferin war gestaltstherapeutisch orientiert und hatte als Grundlage die Lösungsansätze von Fritz Pearls.

Zunächst der ganz irdische Beruf als Zahnarzthelferin, dann eine Ausbildung zur Fachkosmetikerin für medizinische Kosmetik brachte mich in Kontakt zur Aromatherapie. Und damit war der Weg geebnet in die Esoterik. Durch die Ausbildung habe ich mich dann zunehmend mehr mit esoterischem Gedankengut beschäftigt, mir aber immer meine eigene Meinung gebildet und alles hinterfragt, was mir nahegebracht wurde.

Schon als Kind, beim z.B. schwarze Peter Spiel mit meiner Großmutter, verpackte meine Oma immer auch Lebensweisheiten mit hinein, wenn wir spielten. So kam ich dann mit ca. 20 Jahren an das Crowley Tarot mit dem ich mich lange Jahre intensiv beschäftigt habe und auch dann nebenberuflich anderen Menschen die Karten gelegt habe. Und stellte halt immer wieder fest, „Die Karten haben recht“….

Dann kam ein durch großes Interesse an alten Kulturen und anderen Religionen noch ein Autodidaktisches Studium in vergleichenden Religionswissenschaften im Zusammenhang mit dem Telekolleg, der Fernuniversität Hagen und der Volkshochschule in unserem Ort hinzu. Ich wuchs zwar in einem christlich orientierten Elternhaus auf, jedoch wurde das Christentum nicht so gelebt, wie es uns von Seiten der Kirche vermittelt wurde. Im Zusammenhang mit eben diesem Studium und einer Predigerausbildung innerhalb der Freikirche, zu der meine Eltern damals gehörten, habe ich dann erkannt, dass vieles was in der Bibel geschrieben steht, zwar im Grunde stimmt, aber nicht die Art des Auslegens, was das Leben des Christentums betrifft. So entstand in mir ein Zwiespalt, der letztlich zum Austritt aus der Kirche geführt hat. Ich sage immer: „Ich bin ein tief gläubiger Mensch, aber nicht im Sinne der Kirche.“

Und weil ich mich nun mal in den großen Weltreligionen so gut auskenne, bin ich heute in der Lage, die bei mir Ratsuchenden in ihrer Kulturellen Denkweise abzuholen und sie auch entsprechend zu beraten.

Mit 42 Jahren dann machte ich mein Hobby zum Beruf und bin seit 2004 nun endgültig als Lebensberaterin tätig. Ich arbeite überwiegend auf der Line, weil es mir auch Freude macht, mit so unterschiedlichen Menschen und Situationen zusammen zu arbeiten, und Lösungswege für die unterschiedlichsten Lebenssituationen zu finden.

Frühere Leben und der Bereich der Rückführung hat mich immer interessiert, doch war ich nie ein Freund von Trancesitzungen, da ich ja die psychologischen Grundkenntnisse hatte. So ist dann im Laufe der Jahre bei mir der Wunsch entstanden, ein Kartendeck zu entwickeln, das die alten Kulturen zeigt, mit dem man aber auch ganz normal Wahrsagen kann. Und damit war die Idee zu meinen Karmakulturkarten geboren. Viele Jahre habe ich an den Bilderwelten gearbeitet und die grundlegende Sichtweise der alten Kulturen mit den entsprechenden Verhaltensmustern zu kombinieren. Zunächst habe ich mir meine Karten selber gedruckt und laminiert. Und damit wirklich erfolgreich gearbeitet.

Auf immer wieder Anfragen meiner Ratsuchenden, zu denen eben auch „Kartenleger und Lebensberater gehören, habe ich mich dann im Jahr(2013) entschlossen, meine Karten auch zu veröffentlichen. Ich habe dann das Begleitbuch dazu geschrieben mit den entsprechenden Anleitungen, wie man mit diesen Karten ein früheres Leben aufschlüsseln kann. Die Karmakulturkarten mit Begleitbuch sind veröffentlicht worden im Angelina Schulze Verlag.

 

Karmakulturkarten von Rosemarie Vahle Angelina Schulze Verlag

Ihr könnt die Karmakulturkarten im Angelina Schulze Verlag erwerben für 49,95 € incl. Karten und Begleitbuch



 

Questico